Gewerbekunden HACCP-Konzept, IPM, APC   |   Schädlingsfächer Download   |   ATOX   |   Kontakt

Rufen Sie die Profis 0800 244 12 12
Image
Image

Was beinhaltet das HACCP-Konzept?

Das Konzept zur Gefahrenanalyse und Kontrolle kritischer Punkte (HACCP - Hazard Analysis and Critical Control Point) ist ein System zur Vorbeugung von Risiken im Umgang mit Lebensmitteln und ist Pflicht für jedes Unternehmen das Lebensmittel herstellt, verarbeitet, lagert oder transportiert. Es wurde entwickelt, um die Sicherheit der Verbraucher beim Verzehr von Lebensmitteln zu gewährleisten und die Einhaltung von Hygienevorschriften, entsprechend der EU-Richtlinie für Lebensmittelhygiene zu garantieren.

Ein Bestandteil dieses Kontrollsystems ist die genaue Analyse aller potentiellen Gefahrenpunkte innerhalb eines Lebensmittelproduktionsprozesses. Berücksichtigt werden hierbei chemische Rückstände, physikalische Begebenheiten (z. B. nicht eingehaltene Temperaturen (Kühlkette)) und pflanzliche und tierische Schädlinge. Für alle festgelegten Gefahrenpunkte werden Grenzwerte festgelegt, die beim Über- oder Unterschreiten durch Korrekturmaßnahmen korrigiert werden. Durch die Dokumentation aller Vorgänge ist die Effizienz des HACCP-Systems nachzuweisen.

Größere Unternehmen müssen ausführlichere HACCP-Dokumentationen erstellen und was nicht dokumentiert ist, wird in einem Audit als nicht erfolgt bewertet. Kleinere Unternehmen müssen bei Prüfungen mindestens Reinigungspläne oder Personalanweisungen vorlegen.HACCP

Image

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Unsere Servicemitarbeiter helfen Ihnen in allen Fragen rund um das Thema HACCP weiter. Schnell und kompetent erhalten Sie Auskunft über Mittel, Maßnahmen und Kosten.

Rufen Sie jetzt kostenfrei an und lassen Sie sich beraten.
Alternativ nutzen Sie unseren kostenfreien Rückrufservice oder schicken uns eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Rufen Sie die ProfisRückruf anfordernKontaktformular

7 Punkte zur Gefahrenanalyse und Maßnahmen an kritischen Lenkungspunkten:

  1. Gefahren, die die Sicherheit von Lebensmitteln im Verantwortungsbereich des Betriebes gefährden, bestimmen.
  2. Alle für die Sicherheit der Lebensmittel relevanten kritischen Punkte ermitteln.
  3. Eingreifgrenzen für die relevanten kritischen Punkte festlegen.
  4. Verfahren einführen, um die fortlaufende Überwachung dieser kritischen Lenkungspunkte sicherzustellen.
  5. Korrekturmaßnahmen festlegen, die im Fall von Abweichungen an den kritischen Lenkungspunkten vorzunehmen sind.
  6. Eignung des Kontroll- und Lenkungssystems in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit prüfen.
  7. Alle Maßnahmen dokumentieren.

Was bietet Ihnen das ATOX HACCP-Online-System?

Gemäß der Richtlinie über Lebensmittelhygiene müssen Kontrollmaßnahmen schriftlich dokumentiert werden, um der zuständigen Behörde ein Eigenkontrollsystem nachzuweisen. Mit unserem HACCP-Online-Dokumentationsverfahren wird dieser Nachweis erbracht.

Unsere Dokumentation bietet Ihnen ein rechtssicheres, auditkonformes Eigenkontrollsystem:

  • Zur Prüfung aller kritischen Kontrollpunkte
  • Eine Alarmierung bei Abweichungen
  • Die Dokumentation aller Sicherheits- und Hygiene-Vorschriften
  • Eine Online-Auswertung

Mit unserem HACCP-System erfüllen Sie Ihre gesetzliche Pflicht.

Rufen Sie jetzt die Profis
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Unsere Servicemitarbeiter helfen Ihnen in allen Fragen rund um das Thema HACCP weiter. Schnell und kompetent geben wir Auskunft über mögliche Maßnahmen zur Umsetzung des HACCP-Konzepts.
Jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 244 12 12 oder Rückruf anfordern.

Image
Schadnager
Image
Motten
Image
Schaben
Image
Fliegen
Image
Bettwanzen
Image
Ameisen
Image
Wespen
Image
Vögel / Tauben
Image
Wildtiere / Marder
Image
Käfer
Image
Flöhe / Zecken
Image
Asseln / Milben / Staubläuse
Image
Gewerbekunden
Image
Desinfektion / Holzschutz / Entrümpelung
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kammerjäger – Kosten

Suche